Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Clownsdrama „Flickwerk“ im gemeinsamen Gottesdienst mit der Telefonseelsorge Cottbus

06.10.2017

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes am 08. Oktober um 10:00 Uhr in der Oberkirche St. Nikolai Cottbus steht das Clownsdrama „Flickwerk“. Das Stück thematisiert die Begegnung von zwei Menschen, die auf unterschiedliche Weise in einer kritischen Lebenssituation sind: die eine alt und vom Leben enttäuscht, ohne Aufgaben und ohne Lebensenergie, die andere restlos überfordert und am Rande des Zusammenbruchs. Also geht es, wenn man so will, um Depression und Burnout. Das klingt jetzt richtig schrecklich, aber es ist eher komisch und rührend und geht gut aus für beide.
So passt dieses Stück gut zur Telefonseelsorge, der es auch um Beziehungsaufbau in verschiedenen Lebenssituationen geht.
Die Leiterin der Telefonseelsorge Cottbus Corinna Preuß wirkt in diesem Gottesdienst ebenso mit wie die Clowninnen Paola Allegra & Rosi Holzapfel alias Marion Zwanzig aus Wesel und Dorothea Röger aus Forst. Superintendentin Ulrike Menzel hat die Leitung des Gottesdienstes, Kantor i.R. Winfried Haschke die musikalische Gestaltung. Im Anschluss an den Gottesdienst stehen Mitglieder des Fördervereins der Telefonseelsorge zum Gespräch zur Verfügung.