Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

„Reformation und Freiheit“ – Vortragsreihe zur Wirkungsgeschichte der Reformation in Guben

13.11.2017

Am Mittwoch, 22.11.2017, lädt der Ökumenische Stadtkonvent der christlichen Kirchen in Guben zur letzten Veranstaltung in seiner Veranstaltungsreihe zur Wirkungsgeschichte der Reformation ein. Unter dem Thema „Reformation und Freiheit“ erwarten die Gastgeber Prof. Dr. Wolfgang Huber, Altbischof der Evangelischen Kirchen Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) und ehemaliger Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirchen in Deutschland (EKD). Die Reformationsbewegung vor 500 Jahren hat mit der Wiederentdeckung der „Freiheit eines Christenmenschen“ (Martin Luther, 1520) ganz wesentlich dazu beigetragen, mit einem neuen Bild von Gott auch ein neues Selbstverständnis des Menschen zu gewinnen. Bischof i.R. Wolfgang Huber, geb. 1942, hat in Heidelberg, Göttingen und Tübingen Theologie studiert und 1966 promoviert. Er ist verheiratet und hat drei Kinder sowie sechs Enkelkinder.

Hier zum vollständigen Pressetext

Foto: Hanns- Lilje-Stiftung Jens Schulze