Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Kirchengemeinde Leuthen - Schorbus

Die Kirchengemeinden Cottbus-Süd, Groß Gaglow, Hänchen und Leuthen-Schorbus haben zum 01.01.2020 den gemeinsamen Pfarrsprengel Cottbus-Süd gebildet. Die Gemeinden bleiben selbständig, arbeitem aber in bestimmten Bereichen wie z.B. bei der Arbeit  mit Kindern und Jugendlichen, gemeinsamen Gottesdiensten und der  Kirchenmusik eng miteinander zusammen.

 

Icon PortraitPfarrdienst

Pfarrer Robert Marnitz

Alte Poststraße 7
03050 Cottbus

Tel. 0355 52 28 28

pfarrer-marnitz(at)
martinskirche-cottbus.de

Internet:
www.kirchengemeinde-leuthen-schorbus.de

Icon PortraitÖffnungszeiten Büro

Bitte beachten Sie die Änderungen aufgrund der derzeit besonderen Situation!

Bürosprechzeit (mit U.Zernick) nur noch telefonisch über das Pfarrbüro Schorbus

Tel.: 035602 662 oder per Mail: Email

Mo & Do von 09:00 - 13:00 Uhr / Do von 17:00 – 19:00 Uhr

Icon recommended

Icon recommended

Icon recommended

Icon MediaKirchturm Laubst bekam am 24.10.2017 neue Turmhaube

Seit vielen Jahren bemüht sich die Kirchengemeinde Leuthen-Schorbus gemeinsam mit dem Kirchenkreis Cottbus und dem Kirchlichen Bauamt der Landeskirche (EKBO) um den Erhalt der Laubster Kirche. Der Turm war einsturzgefährdet, der Altar restaurierungsbedürftig und das Kirchenschiff nicht ansehnlich.
Aber wofür braucht die Gemeinde diese Kirche, wo im Jahr nur 4 Gottesdienste und ein Konzert stattfinden? (Die Kirchengemeinde hat drei weitere Gebäude). Die Idee war „Kirche Plus“ – ein Begegnungsraum für alle Menschen im Dorf und in der Region. Dafür konnten sich die Kirchengemeinde, der Traditionsverein Eiche Laubst, die Jagdgenossenschaft und die Ortsvorsteherin begeistern.
Eine Nutzungserweiterung wurde beschlossen: Kino in der Kirche, Kaffeetafel, Tanz und Geselligkeit, Plinse backen zur Fastnacht, weltliche Beerdigungen sollen die Kirche neben den speziell kirchlichen Angeboten beleben. Und siehe da, dafür gab es Fördermittel. Im Frühjahr konnte mit dem Bau begonnen werden. Eine Küche und eine behindertengerechte Toilette wurden errichtet, der Turm wurde zurückgebaut und wieder neu hochgemauert. Am 24. Oktober konnte in einem gemeinsamen Festakt die Haube und die Laterne auf den neuaufgebauten Kirchturm aufgesetzt werden.

Icon MediaMusikschulen öffnen Kirchen vom 15.10.2017 in Schorbus

 

RSSPrint

Letzte Änderung am: 29.03.2020