www.evkirchenkreis-cottbus.de: Newsmeldungen https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/ Newsmeldungen de www.evkirchenkreis-cottbus.de: Newsmeldungen https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/ 18 16 Newsmeldungen http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Sat, 04 Apr 2020 11:43:29 +0200 Passionsmusik und musikalische Andachten https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/passionsmusik-und-musikalische-andachten.html Liebe Konzertbesucher, liebe Freunde der Chormusik, an diesem Sonntag, dem Palmsonntag, führen wir mit dem Ökumenischen Oratorienchor Cottbus gewöhnlich unser Passionskonzert auf. Das ist nun leider in diesem Jahr nicht möglich, es muss wie alle unsere Konzerte wegen zur Zeit ausfallen. Auch die Passionsmusiken oder musikalischen Andachten in anderen Gemeinden können nicht in der gewohnten Weise sattfinden.
Als kleine „Entschädigung“ und zur Andacht in der Karwoche möchte ich Sie herzlich einladen, etwas Chormusik in Aufnahmen aus den vergangenen Jahren zu hören. Der bekannte Choral „Aus tiefer Not schrei ich zu Dir“ erklingt abwechselnd in Sätzen von Michael Praetorius und Johann Sebastian Bach, gesungen von den vereinigten Chören des Kirchenkreises Cottbus während unseres „Choralprojektes Reformation“ im Jahre 2017.
In einer zweiten Aufnahme hören Sie das „Stabat Mater g-Moll“ von Joseph Gabriel Rheinberger, wie es der Projektchor des Ökumenischen Oratorienchores Cottbus im letzten Jahr am Karfreitag gesungen hat. Begleitet wurde der Projektchor vom Ensemble arte amena und Dietmar Schoene an der Orgel.

Herzliche Grüße und viel Freude mit der Chormusik aus unserem Kirchenkreis,
Ihr Peter Wingrich
(Kirchenmusiker & Kreiskantor)

Hier hören Sie den Choral „Aus tiefer Not schrei ich zu Dir“

Hier hören Sie das „Stabat Mater g-Moll“ von Joseph Gabriel Rheinberger

weitere musikalische Angebote finden Sie hier

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Sat, 04 Apr 2020 11:43:29 +0200
Information zur derzeitigen Situation und weiteren Aufrechterhaltung des Betriebes des Kirchlichen Verwaltungsamtes Lausitz https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/information-zur-derzeitigen-situation-und-weiteren-aufrechterhaltung-des-betriebes-des-kirchlichen-v.html Wir möchten Ihnen mitteilen, dass unser Amt weiter arbeitsfähig ist und bleiben wird. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Anliegen nicht bearbeitetet werden. Wir mussten und müssen uns in der kommenden Zeit nur ein wenig umorganisieren. Dazu benötigen wir auch Ihre Mithilfe.

Daher möchten wir Sie davon in Kenntnis setzen, dass das Verwaltungsamt vorerst bis zum 19.04.2020 in den Standorten selbst nur eingeschränkt tätig sein wird. Ein Großteil der Mitarbeiter*innen wird jedoch ihre Tätigkeiten im home-office erbringen und daher nicht im Verwaltungsamt anwesend sein. Zweck dieser Maßnahmen ist die weitgehende Reduzierung der Anwesenheitszeit, um persönliche Kontakte mit Vertreterinnen und Vertretern von kirchlichen Körperschaften, Mitarbeitenden und weiteren Personen zu minimieren. Damit soll ein Beitrag zur Vermeidung bzw. zur Verlangsamung der Ansteckung mit dem Corona-Virus geleistet werden.

> Hier zur vollständigen Mitteilung von Herrn Schneider / KVA Vorstand vom 19.03.2020

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Fri, 20 Mar 2020 09:31:35 +0100
Aktuelle Richtlinien für den Kirchenkreis Cottbus von Superintendent Thimme https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/aktuelle-richtlinien-fuer-den-kirchenkreis-cottbus-von-superintendent-thimme.html Liebe Schwestern und Brüder,
gestern (Montag,16.03.) hat die Bundesregierung ein umfassendes Versammlungsverbot erlassen, das nun von den Bundesländern umgesetzt werden muss, was zweifelsohne geschehen wird. Ausdrücklich mit betroffen sind alle kirchlichen Angebote einschließlich Gottesdienste. Gemeint sind alle Zusammenkünfte, die zu einer bestimmten Zeit an einem konkreten Ort stattfinden. Damit kann auch nicht zu einem stillen Gebet zu festgelegten Zeiten eingeladen werden.

Lassen Sie uns Wege finden, mit der frohen Botschaft von Gottes überfließender Gnade in einer Zeit Trost zu spenden, in der Begegnung und soziale Kontakte stark reduziert werden müssen, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen.

Zu anstehenden Beisetzungen nehmen Sie bitte Kontakt zu den Bestattern auf. Eine Empfehlung der Landeskirche ist angekündigt.

Die Pressemitteilung der Bundesregierung finden Sie > hier

 
Kreissynode:
Der Kreiskirchenrat hat beschlossen, die Kreissynode auf den 13. Juni zu verschieben. Die bisherigen Gremien bleiben bis zur Neuwahl in bisheriger Zusammensetzung bestehen.
 
Gemeindekirchenrat, Kreiskirchenrat und Konvente:
Alle Gremien unserer Gemeinden sollten auf die Zeit nach Ostern verschoben, notwendige Beschlüsse im Umlaufverfahren gefasst werden.  Der KKR tagt daher nicht im April. Die Konvente werden sich ebenfalls erst wieder frühestens im Mai treffen.
 
Ostern und Konfirmation:
Da nicht auszuschließen ist, dass die Allgemeinverfügung des Landkreis Spree-Neiße zum Umgang mit größeren Veranstaltungen an Ostern noch in Geltung ist oder sogar noch verschärft wird, ist es ratsam, sich in den Gemeinden schon jetzt über alternative Gottesdienstfeiern an Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern Gedanken zu machen. Auch eine Verschiebung der anstehenden Konfirmationen sollte schon jetzt zumindest in den Blick genommen werden, auch wenn wir alle hoffen, dass dies nicht notwendig wird.


Hier > finden Sie Hinweise zur Stornierung von Jugendfreizeiten

Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie im Laufe der Woche.

Ihr Superintendent Georg Thimme.

 
Für Rückfragen erreichen Sie Superintendent Thimme:

g.thimme(@)ekbo.de

Mobil unter 0171 / 69 04 155

Allgemeinverfügung Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa  zum Umgang mit größeren Veranstaltungen im Zuge der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19

Informationen der EKBO zum Umgang mit COVID-19 finden Sie unter: https://www.ekbo.de/service/corona.html

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Tue, 17 Mar 2020 13:40:00 +0100
+++ Achtung! Kreissynode wird auf den 13. Juni 2020 verschoben +++ https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/achtung-kreissynode-wird-auf-den-13-juni-2020-verschoben.html Liebe Mitglieder der Kreissynode,

aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus  fasste der Kreiskirchenrat des KK Cottbus den  Beschluss, die Kreissynode auf den 13.Juni 2020  zu verschieben.

Sie werden weitere Informationen für die Kreissynode erhalten.

Die bisherigen Gremien bleiben bis zur Neuwahl in bisheriger Zusammensetzung bestehen.

Wir bitten um Verständnis. Rückfragen dazu über Superintendent Thimme: Email an g.thimme@ekbo.de oder Mobil unter 01 71/69 04 15 5.

Checkliste zur Risikobewertung ist > hier zu finden

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 12 Mar 2020 13:07:12 +0100
Wer ist der „Platzhirsch“ in Ihrer Gemeinde? - Ältestentag im Ev.Kirchenkreis https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/wer-ist-der-platzhirsch-in-ihrer-gemeinde-aeltestentag-im-evkirchenkreis.html Es gibt nicht den einen „Platzhirsch“ in der Gemeinde! Daher wurden am 05.März 2020 die neuen (oder wieder) gewählten Ältesten des Evangelischen Kirchenkreises Cottbus zu einem Kreisältestentag eingeladen. Gemeinsame Begegnung, Gespräch und Stärkung im Glauben bildeten den Rahmen des Abends. Unsere neue Pröpstin Dr.Christina-Maria Bammel leitete den Gottesdienst in der Klosterkirche Cottbus.  Im Anschluss eröffneten kurze Impulse von Superintendent Thimme und Frau Dr. Bammel zu den Themen Kleinstgemeinden und aktuelle Situation im Kirchenkreis Cottbus in der Oberkirche St. Nikolai Cottbus den kommunikativen Austausch miteinander. Dem Verständnis zwischen Ehrenamtlichen und Hauptamtlichen, ihren Sorgen und Nöten, aber auch ihren Visionen  wurde an diesem Abend aktiv Raum gegeben. Kulinarisch umrahmt, stand die Wertschätzung der vielen ehrenamtlichen Ältesten und ihre Bereitschaft zum verantwortungsvollen Tun in den Gemeinden an diesem Tag im Vordergrund. „Kula Bula“ begleiten mit ihrem sorbisch-deutschen Mix aus Bossa Nova, Klezmer, Swing und Schlager den Abend musikalisch.

Die Fusion des Kirchenkreises Cottbus mit Teilen des Kirchenkreises Spremberg-Senftenberg zum 01.01.2020 bedarf einer gemeinsamen Basis. Derzeit befinden sich die Gemeinden nach den Gemeindekirchenratswahlen vom Herbst 2019 in ihren konstituierenden Sitzungen. Für wichtige Personal- und Finanzfragen werden hier die Weichen gestellt. Die nächste Frühjahrstagung der Synoden im März 2020 wird eine Wahlsynode sein, bei der sich die Vertreterversammlungen der Evangelischen Christen in den betreffenden Kirchenkreisen neu konstituieren.  Die in Folge deren neu zu besetzenden Ausschüsse der Synode können erst dann in der Basisarbeit für die Gemeinden aktiv werden.

Der Gemeindekirchenrat (GKR) lenkt die Geschicke der Gemeinde. Der GKR trifft alle wichtigen Entscheidungen über Schwerpunkte des Gemeindelebens und Gottesdienst, Haushalt, Bauaufgaben und Personal. Die Arbeit im GKR bedarf – neben Alltagswissen, beruflichen Fähigkeiten und Gemeindekenntnis – auch der Leitungskompetenz und des besonderen Wissens um kirchliche Ordnungen und Regel. Denn nur gemeinsam können wir die Kirche bewegen – nicht einer allein hat das sagen: „Es gibt halt nicht den einen Platzhirsch“.

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 05 Mar 2020 11:13:00 +0100
Bischof Dr.Christian Stäblein zu Gast im Pfarrkonvent https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/bischof-drchristian-staeblein-zu-gast-im-pfarrkonvent.html Bischof Dr.Stäblein war heute,04.03.2020, zu Gast im Pfarrkonvent unseres Kirchenkreises im Gemeindehaus in Briesen. Im Gepäck hatte er ein Referat zum Thema "Über sieben Brücken. Die Lage der EKBO zwischen Erbe und Herausforderung". Eine lebhafte Disskussion im Anschluss zu u.a. diesen Themen: Abendmahl, Militärseelsorge, Kirchenaustritt, Digitalisierung und dem aktuellen Urteil zur "Sterbehilfe" fand im Austausch miteinander statt.
Mit seinem persönlich ausgesprochenen Dank an alle, die täglich ihren Dienst tun, verabschiedete sich der Bischof von den Teilnehmenden.

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Wed, 04 Mar 2020 16:06:57 +0100
Weltgebetstag 2020 Simbabwe "Steh auf und geh" https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/weltgebetstag-2020-simbabwe-steh-auf-und-geh.html  „Steh auf und geh!“ – unter diesem Motto haben uns die Frauen aus Simbabwe zum Weltgebetstag 2020 eingeladen. Die Bibelstelle zur Heilung des Gelähmten (Johannes 5, 2 – 9 a) steht  im Mittelpunkt des nächsten Weltgebetstags. Darin geht es um Jesu Heilung des Gelähmten mit den Worten „Steh auf und geh“. Den Gottesdienst haben Frauen aus verschiedenen Gemeinden in Cottbus nach der Idee aus Simbabwe vorbereitet. Sie geben darin einen Anstoß Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen.

Weitere Informationen und Materialien sind hier zu finden

Am 06.März 2020 fand der Ökumenische Weltgebetstag  in der Lutherkirche Cottbus statt.

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Tue, 03 Mar 2020 14:29:00 +0100
Stellenausschreibung "Sachbearbeiter"(m/w/d) gesucht https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/stellenausschreibung-sachbearbeitermwd-gesucht.html Wir suchen Sie als Teamverstärkung mit Klarheit, Analyse und Humor!

Sachbearbeiter (m/w/d) Arbeitsstelle für Evangelische Kindertagessstätten Cottbus

zur sofortigen Besetzung ab 01.04.2020.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt mind. 20 Stunden.

> Hier finden Sie die vollständige Stellenausschreibung.

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Fri, 28 Feb 2020 16:09:32 +0100
Einladung zur Mitarbeiterversammlung am 18.02.2020 https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/einladung-zur-mitarbeiterversammlung-am-18022020.html Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Evangelischen Kirchengemeinden und im Evangelischen Kirchenkreis Cottbus,
seit dem 01.01.2020 ist der Evangelische Kirchenkreis Cottbus mit der Region Spremberg fusioniert. Das heißt, dass der Kirchenkreis Cottbus den Bereich des politischen Landkreis Spree-Neiße und der kreisfreien Stadt Cottbus umfasst.

Einmal im Jahr muss nach dem Mitarbeitervertretungsgesetz (MVG-EKD) zu einer Mitarbeiterversammlung eingeladen werden. Zur Mitarbeiterversammlung sind alle beruflichen Mitarbeitenden (unbefristete, befristete und geringfügig Angestellte) aus allen kirchlichen Dienststellen eingeladen. Die Mitarbeiterversammlung ist Arbeitszeit, auch wenn die Mitarbeiterversammlung außerhalb der Arbeitszeit stattfindet (§ 31, Abs. 4, MVG-EKD).

Durch die Fusion muss bis zum 30.06.2020 eine neue Mitarbeitervertretung (MAV) gewählt werden, damit die Mitarbeitenden gegenüber den Dienststellen eine Vertretung haben.

Die gemeinsame Mitarbeitervertretung (MAV) des Kirchenkreises Cottbus lädt ein zur:

Mitarbeiterversammlung, am Dienstag, 18. Februar, 17:30 - 19:30 Uhr in die Evangelische Lutherkirche Cottbus (Thiemstraße 22, 03048 Cottbus – Nähe Bahnhof)

Themen: Gesundheit, alles rund um das liebe Geld und Wahlvorbereitungen.

Bitte teilen Sie uns bis 10.02.2020 mit, wer an der Versammlung teilnimmt, damit wir die  Pausenversorgung planen können.

Hier finden Sie die Einladung als pdf-Datei.

Wir können Ihre Interessen vertreten, wenn wir von Ihnen wissen. Darum nehmen Sie bitte frühzeitig mit uns Kontakt auf. Je eher wir beteiligt sind, um so größer sind die Erfolgschancen für tragfähige Lösungen.

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Fri, 14 Feb 2020 15:53:00 +0100
"Klimafasten" zur Fastenzeit https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/klimafasten-zur-fastenzeit.html Die Kirchen laden zum "Klimafasten" während der Fastenzeit ein. Für die Zeit von Aschermittwoch am 26. Februar bis zum Ostersonntag am 12. April werde dazu aufgerufen, den Klimaschutz in den Mittelpunkt zu zustellen, teilte das Umweltbüro der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) am Mittwoch in Berlin mit. Die Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit stehe unter dem Motto "So viel du brauchst ...". Sie wird vom Ökumenischen Rat Berlin-Brandenburg unterstützt, zu dem nach eigenen Angaben rund 32 Mitgliedskirchen mit unterschiedlichem Profil gehören.

Impulse und Praxistipps zum "Klimafasten" gibt es auf der gleichnamigen Internetseite. In den Materialien werden für jede Fastenwoche unter verschiedenen Themenstellungen konkrete Anregungen gegeben. Die Vorschläge reichen unter anderem von einem Absenken der Zimmertemperatur um ein Grad über ein freiwilliges Einhalten des Tempolimits 130 km/h auf Autobahnen bis hin zum Versuch, möglichst plastikfrei einzukaufen.

Der Klimawandel verursache Leiden, denn er gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen, heißt es auf der Aktionswebsite weiter. "Klimaschutz macht Verzicht erforderlich." Er sei aber auch ein Gewinn, wenn es gelinge, das Leben klimafreundlicher zu gestalten. Die diesjährige Fastenaktion stehe in der christlichen Tradition, "die in der Zeit vor Ostern des Leidens gedenkt und bewusst Verzicht übt, um frei zu werden für neue Gedanken und andere Verhaltensweisen".

Über die Internetseite "klimafasten.de" können sich zudem verschiedene Aktionsgruppen miteinander vernetzen.  (epd)

Weitere Informationen und Materialien unter www.klimafasten.de 

> Hier finden Sie alle 7 Wochenthemen für "Ihr" Klimafasten

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 13 Feb 2020 16:38:10 +0100