www.evkirchenkreis-cottbus.de: Newsmeldungen https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/ Newsmeldungen de www.evkirchenkreis-cottbus.de: Newsmeldungen https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/ 18 16 Newsmeldungen http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Wed, 15 Jan 2020 14:14:00 +0100 Fusion des Kirchenkreises Spremberg-Senftenberg mit den Kirchenkreisen Cottbus und Niederlausitz tritt in Kraft https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/fusion-des-kirchenkreises-spremberg-senftenberg-mit-den-kirchenkreisen-cottbus-und-niederlausitz-tri.html Wie im politischen Bereich fordern Demografie und sich ändernde Aufgaben auch bei der Evangelischen Kirche strukturelle Anpassungen auf allen Ebenen.

Nach mehrmonatigen Verhandlungen haben die drei Evangelischen Kirchenkreise Senftenberg-Spremberg, Niederlausitz und Cottbus eine neue Verwaltungsstruktur beschlossen. Der Kreis Senftenberg-Spremberg wurde zum 01.01.2020 aufgeteilt, so werden aus drei Kirchenkreisen zwei. Eine Ausnahme bilden die Kirchengemeinden Lautawerk und Lauta-Dorf, die sich in den Kirchenkreis Schlesische Oberlausitz eingliedern. Die Fusion orientiert sich an den kommunalen Grenzen. Die Region Spremberg fusioniert mit dem Kirchenkreis Cottbus, die Region Senftenberg fügt sich dem Kirchenkreis Niederlausitz an.

Grund für die Neuordnung ist die geringe Mitgliederzahl von etwa 10. 000 im Kirchenkreis Senftenberg-Spremberg. Mit der geplanten Veränderung gehen nach Kirchenangaben keine Stellenstreichungen  einher. Im Kirchenkreis Cottbus gehen die Fusionspläne mit einer umfangreichen Änderung der Finanzsatzung einher.

Derzeit befinden sich die Gemeinden nach den Gemeindekirchenratswahlen vom Herbst 2019 in ihren konstituierenden Sitzungen. Für wichtige Personal- und Finanzfragen werden hier die Weichen gestellt.
Die nächste Frühjahrstagung der Synoden im März 2020 wird eine Wahlsynode sein, bei der sich die Vertreterversammlungen der Evangelischen Christen in den betreffenden Kirchenkreisen neu konstituieren.  Die in Folge deren neu zu besetzenden Ausschüsse der Synode können erst dann in der Basisarbeit für die Gemeinden aktiv werden.

Eine Vielzahl an organisatorischen Rahmenbedingungen seitens des Kirchlichen Verwaltungsamtes (KVA) befinden sich in der Bearbeitungsphase, hier wird auch zukünftig noch mit einem hohen Arbeitsumfang zu rechnen sein, um allen rechtlichen und finanziellen Richtlinien eine gemeinsame Struktur zu schaffen.

Neu in den Kirchenkreis Cottbus integriert werden die Bereiche Spremberg & Welzow,  die Kirchengemeinden Drebkau, Steinitz & Kausche, die Kirchengemeinde Klein Döbbern, die Kirchengemeinde Spremberg, der Pfarrsprengel Trinitatis.

Hier zum Interview mit Pfarrer Schütt in der LR vom 14.05.2019

Hier zur Pressemeldung vom 03.12.2018

Hier zur Homepage mit den Kontaktdaten der Region Spremberg

Hier zur Übersichtskarte des neuen Kirchenkreises Cottbus

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Wed, 15 Jan 2020 14:14:00 +0100
Gedenken an den 15.Februar 1945 in Cottbus https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/gedenken-an-den-15februar-1945-in-cottbus.html Am 15.Februar gedenken wir des 75. Jahrestages der Bombardierung des Cottbuser Südens am 15.02.1945.  Der Bahnhof, die Lutherkirche, das Krankenhaus wurden damals schwer getroffen.
Um 11:53 Uhr werden die Glocken der Lutherkirche läuten. Um 12:00 Uhr beginnt die Andacht mit Superintendent Georg Thimme, Pfarrerin von der Osten-Sacken und dem Bläserchor. Es sind alle Cottbuser herzlich eingeladen, die Stille und das Gedenken gemeinsam zu erleben. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zu Gesprächen, eine warme Suppe zur Stärkung.

Ab ca.14:15Uhr beginnt dann u.a. an der Lutherkirche der Sternmarsch zum Berliner Platz, der im Rahmen von "Cottbus ist bunt!" durchgeführt wird.

Hier weitere Infos zur Aktion

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Tue, 14 Jan 2020 18:56:00 +0100
Gebet für die Stadt auch in 2020 erleben https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/gebet-fuer-die-stadt-auch-in-2020-erleben.html Einmal im Monat, zum Mittagsläuten donnerstags um 12:00 Uhr, laden die Gemeinde der ACK für eine halbe Stunde zu einem Gebet für die Stadt in die Klosterkirche ein.

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Tue, 14 Jan 2020 09:42:16 +0100
„Ehrenamt mit Tiefenwirkung“ - Ausbildung zum Telefonseelsorger (m/w/d) beginnt im Februar https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/ehrenamt-mit-tiefenwirkung-ausbildung-zum-telefonseelsorger-mwd-beginnt-im-februar.html Mitte Februar 2020 beginnt der neue Ausbildungskurs für die Kirchliche TelefonSeelsorge in Berlin und Brandenburg. Anmeldungen für die Ausbildung sind noch möglich. In dem Kurs lernen die Teilnehmenden, wie man richtig telefoniert, wenn man diese ehrenamtliche Arbeit tun will.
Neben Einsamkeit in seinen vielen Facetten, sind es auch weitere existenzielle Krisen und Notlagen, die am Seelsorgetelefon thematisiert werden. Um dies zu bewältigen, bedarf es einer umfassenden Ausbildung an insgesamt sieben Wochenende, die für die Teilnehmenden kostenfrei ist.
Der Dienst am Telefon ist ehrenamtlich.


Weitere Informationen:
Kirchliche TelefonSeelsorge in Berlin und Brandenburg
Fon: 030 440 308 224
www.ktsbb.de/mitmachen/


KTS BB Dienststelle Cottbus
Fon: 03 55 47 28 31
www.ktsbb.de

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Tue, 07 Jan 2020 13:45:33 +0100
Weltgebetstag 2020 Simbabwe "Steh auf und geh" - Werkstatt-Tag https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/weltgebetstag-2020-simbabwe-steh-auf-und-geh-werkstatt-tag.html Herzliche Einladung  zu unserer jährlichen kreiskirchlichen Weltgebetstagswerkstatt am Samstag, 11.01.2020, von 09:30  bis ca. 14:30 Uhr, in die Evangelische Zinzendorfkirche, 03044 Cottbus-Schmellwitz, Walther-Rathenau-Str. 16.

Das Vorbereitungsteam freut sich über Gaben & Rezeptproben. Bitte meldet Eure /Ihre Mitbringsel  über die Suptur bei Petra Fiedler an – damit unser gemeinsamer Imbiss ebenfalls geplant werden kann!

 „Steh auf und geh!“ – unter diesem Motto laden Frauen aus Simbabwe zum Weltgebetstag 2020 ein. Die Bibelstelle zur der Heilung des Gelähmten (Johannes 5, 2 – 9 a) steht  im Mittelpunkt des nächsten Weltgebetstags. Darin geht es um Jesu Heilung des Gelähmten mit den Worten „Steh auf und geh“. Den Gottesdienst haben Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Sie geben darin einen Anstoß Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung zu erkennen und zu gehen.

Weitere Informationen und Materialien sind hier zu finden

Am 06.März 2020 findet der Ökumenische Weltgebetstag um 16:30 Uhr in der Lutherkirche Cottbus statt. Alle sind herzlich Willkommen!

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Mon, 06 Jan 2020 14:09:52 +0100
Einführung von Pfarrerin Ulrike Menzel als Theologischer Vorstand der Samariteranstalten Fürstenwalde/Spree https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/einfuehrung-von-pfarrerin-ulrike-menzel-als-theologischer-vorstand-der-samariteranstalten-fuerstenwald.html Unsere langjährige Superintendentin Ulrike Menzel wurde von Kirchenrätin Barbara Eschen, Direktorin des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V., als Theologischer Vorstand der Samariteranstalten Fürstenwalde/Spree eingeführt. Pfarrerin Menzel begann ihren Dienst am 1. September 2019 mit dem Samariterfest. Jetzt erfolgte die offizielle Einführung im Rahmen eines Festgottesdienstes am Donnerstag, dem 05.12.2019 um 11:00 Uhr im Dom St. Marien Fürstenwalde.

Hier zur vollständigen Meldung

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 19 Dec 2019 18:15:57 +0100
Lausitz Gottesdienst am Sonntag, 15.12.2019 https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/lausitz-gottesdienst-am-sonntag-15122019.html Die EKBO lädt zum Lausitz-Gottesdienst am 3. Advent ein, der gleichzeitig die Einführung von Pfarrer Scheufele als Leiter des Zentrums für Dialog und Wandel in der Lausitz ist.

Die Gemeinde freut sich, dass sie mit Pfarrer Scheufele die Leitungsstelle des Zentrums für Dialog und Wandel in der Lausitz zum 1. Dezember 2019 wieder besetzen konnten. In dem Gottesdienst wir er in seinen Dienst eingeführt. Zugleich ist es auch ein Dankgottesdienst an die Menschen, die sich zum Wohle der Menschen in der Lausitz engagieren. Im Anschluss an den Gottesdienst ist Gelegenheit beim Kirchencafé das Gespräch und den Austausch mit Pfarrer Scheufele zu vertiefen.

Sonntag, 15.12.2019 - 10:00 Uhr Oberkirche St. Nikolai Cottbus

> Hier zur vollständigen Pressemitteilung der Landeskirche

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 12 Dec 2019 09:19:27 +0100
Superhelden/-heldinnen gesucht https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/superhelden-heldinnen-gesucht.html Für unsere Evangelischen Kindertagestätten suchen wir Sie: staatlich anerkannte Erzieher/innen (w/m/d) oder staatlich anerkannter Heilpädagoge (m/w/d) als Integrationsfachkraft, Bachelor Früh- und Elementarpädagogik/ Kindheitspädagogik oder gleichwertiger Abschluss mit nachgewiesener fachlicher Qualifikation.

Alle Details zur Stellenausschreibung finden Sie hier -> Link folgen

]]>
ev-kita-lausitz.de evkirchenkreis-cottbus.de Fri, 06 Dec 2019 08:04:00 +0100
Diakonie Niederlausitz - Weihnachtsfeier für Bedürftige https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/diakonie-niederlausitz-weihnachtsfeier-fuer-beduerftige.html Am Freitag, den 20. Dezember 2019, von 17:00 bis 20:00 Uhr lädt die Stadtmission der Diakonie Niederlausitz zur traditionellen Weihnachtsfeier einsame, sozial schwache oder wohnungslose Menschen in das Familienhaus der Jugendhilfe e.V. ein. Herzlich willkommen sind auch all diejenigen, die sich keine eigene Weihnachtsfeier leisten können.

Helfer gesucht!
Für die Vorbereitung und Durchführung werden Helfer gesucht.
Bitte melden Sie sich bei Frau Holka in der Stadtmission der Diakonie Niederlausitz.
Tel. 0355 I 383 24 98 (erreichbar Montag bis Freitag von 08.00 - 09.00 Uhr).

Spenden helfen
Spenden für die Weihnachtsfeier können gern in der Stadtmission in der Wilhelm-Külz-Str. 10a abgegeben oder auf nachfolgendes Spendenkonto überwiesen werden:
Commerzbank Cottbus
BIC:    COBADEFFXXX
IBAN: DE55 1804 0000 0157 0035 00

Veranstaltungsort
Familienhaus der Jugendhilfe e.V.
Am Spreeufer 14/15
03046 Cottbus

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 05 Dec 2019 15:23:29 +0100
„Ein Adventsmarkt zum Genießen“ am 07.12. und 08.12.2019 in Cottbus https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/ein-adventsmarkt-zum-geniessen-am-0712-und-08122019-in-cottbus.html Der „Adventsmarkt am Klosterplatz“in Cottbus bietet den Besuchern eine besondere Gelegenheit, sich auf weihnachtliche Traditionen und Werte abseits von Kommerz und Konsum zu besinnen. Verschiedene Cottbuser Einrichtungen und Institutionen – konfessionell und weltlich – arbeiten übers Jahr  gemeinsam an der Organisation des Marktes und setzt so ein Zeichen für Kooperation und Zusammenhalt über verschiedenste Grenzen hinaus.

Jeweils von 15:00 - 19:00 Uhr können die Besucher gemeinsam wertvolle Zeit verbringen, gemeinsam basteln, singen und genießen. Wer möchte kann kleine Weihnachtsgeschenke oder Adventsschmuck gestalten. Manch einer wird möglicherweise beim Stand „Kitsch und Kunst“ fündig und kann sich einen persönlichen kleinen Schatz erhandeln. In der Jurte können nicht nur Kinder weihnachtlichen Geschichten lauschen, die am Samstag zum Teil von Oberbürgermeister Holger Kelch und  dem Stadtverordnetenvorsteher  Reinhard Drogla vorgelesen werden.  In unserer Schreibstube können Karten mit weihnachtlichen Motiven gefertigt und Weihnachtsgrüße an die Lieben verschickt werden. Hier bietet sich auch Raum und Gelegenheit für  Gespräche, u.a. auch mit unserem Cottbuser OB.  Familienfreundliche Preise laden dazu ein,  sich an traditionellen oder auch  fremdländischen Speisen und Getränken zu laben. Auf der Bühne erwartet die Besucher an beiden Tagen ein buntes Programm. So wird u.a. am Samstag Herr Crescini die Besucher wieder mit seinen Gitarrenklängen verzaubern. Am Sonntag präsentieren die „SOS Tanzzwerge“ einige Tänze.
In diesem Jahr wird an beiden Tagen Puppentheater in der Klosterkirche zu erleben sein. Am Samstag wird das "Michaelis Puppentheater" und am Sonntag das Puppentheater der  „Haltestelle Cottbus“ spielen.  Die  Feuershow mit Ravenchild wird ab 18 Uhr  ein grandioser Abschluss für den Adventsmarkt 2019 sein.

Spenden von weihnachtlichen oder adventlichen Kunstutensilien werden im Vorfeld des Marktes gern direkt in der Klosterkirchengemeinde entgegengenommen.
Kontakt: Anja Oelsch (Mitglied des Organisationsteams Adventsmarkt am Klosterplatz)
Tel.: 0355  525700 oder  Mail: anja.oelsch@sos-kinderdorf.de

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 05 Dec 2019 13:46:00 +0100