Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Ev. Kirchengemeinde Region Guben

Bitte besuchen Sie unsere Internetseite unter: www.kirche-guben.de

Icon recommendedKontakt

Kirchenbüro

Kirchstraße 2, 03172 Guben

Tel. 03561-431200
Fax 03561-431252

buero(at)kirche-guben.de

Kirchenmusikdirektor: Hansjürgen Vorrath

vorrath(at)kirche-guben.de

 

Icon PortraitPfarrdienst

 
Pfr. Dschin-u Oh

d.oh(at)kirche-guben.de
Tel. 03561 5196057
Alte Poststraße 67, 03172 Guben

Gem.päd. im Pfarrdienst
Ina Vetterick

vetterick(at)kirche-guben.de
Kirchstr. 9, 03099 Kolkwitz OT Papitz
Tel. 035604 659200

Icon EventsTermine

Musik zum Kirchenjahresende für Orgel und Trompete
Kirchenmusikdirektor Hansjürgen Vorrath
Guben Klosterkirche Guben
Groß-Breesener Adventsmark Guben Kirche Groß Breesen
Adventsmusik im Kerzenschein Schenkendöbern Dorfkirche Pinnow

Icon EventsGottesdienst

Taizé-Andacht Neuzelle Dorfkirche Bomsdorf
Abendmahls-Gottesdienst
Pfarrerin Ina Piatkowski-Oh
Guben Kirche Groß Breesen
Gottesdienst
Pfarrerin Ina Piatkowski-Oh
Guben Klosterkirche Guben

Icon recommended14.11.

Icon recommended18.11. Guben

Icon recommended21.11. Guben

Icon recommended08.12.

Icon recommended22.12. Guben

Icon recommendedFestgottesdienst am 09.09.2018 in Sembten

Am Sonntag dem 9.September 2018 wurde in einem Festgottesdienst um 14Uhr die 200.te Kirchweih in Sembten gefeiert. Festprediger war Generalsuperintendent Martin Herche, der in dem Gottesdienst den Titel „Kirchenmusikdirektor“ an Kantor Hansjürgen Vorrath verliehen hat. Superintendentin Ulrike Menzel und der Bläserkreis unter Leitung von  Hansjürgen Vorrath gestalten die Liturgie.
Mit dem Titel „Kirchenmusikdirektor“ an Hansjürgen Vorrath würdigt die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz seine breite jahrzehntelangen kirchenmusikalischen Arbeit mit grenzüberschreitender Ausstrahlung. Die Kirchenleitung setzt damit ein Zeichen, dass sie auch die Kirchenmusik in ländlichen Regionen und unter schwierigen Bedingungen im Blick hat.

Hier zum vollständigen Text

Icon PortraitJauchzet, frohlocket, auf, preiset die Tage

Herzliche Einladung zum Mitsingen des Weihnachtsoratoriums  (Kantate 1-3) von  Johann Sebastian Bach am Samstag, 22. Dezember 2018 in der Klosterkirche Guben!

Seit Jahrzehnten gelangt dieses immer wieder beeindruckende Werk zur Freude und Erbauung der Zuhörer sowie der Ausführenden und vor allem zur Ehre Gottes in unregelmäßigen Abständen in Guben zur Aufführung.  Die Chöre der Klosterkirche Guben freuen sich auf ein gemeinsames Musizieren und danken Ihnen für Ihre Unterstützung. Zu den Ausführenden der geplanten Aufführung gehören neben namhaften Solisten aus der Region Mitglieder des Philharmonischen Orchesters des Staatstheaters Cottbus.
Hier zur vollständigen Einladung mit allen Details

 

 

 

Icon recommendedKerkwitz - 64. Station auf dem Europäischen Stationenweg 2016 /2017 vom 10. - 12.Mai

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ein besonders ansprechendes und ehrgeiziges Projekt ins Leben gerufen – den Europäischen Stationenweg. Von November 2016 bis Mai 2017 fuhr ein Geschichtenmobil in 68 europäische Orte und knüpfte auf dem Stationenweg ein Band von Reformationsgeschichten aus der alten Zeit bis hin zu unserer Zeit. Die Geschichten und Erfahrungen aus den 19 europäischen Ländern wurden im Mai 2017 zur Weltausstellung nach der Lutherstadt Wittenberg gebracht. Als einziges deutsches Dorf in der Riege der großen Städte wie z.B. London, Liverpool, Malmö, Venedig, Prag war das Geschichtenmobil in Kerkwitz vom 10. Mai (nachmittags) bis 12. Mai (vormittags) zu Gast.

Nähere Informationen zum Europäischen Stationenweg finden Sie hier

Informationen zur 64. Station in Kerkwitz sind hier zu finden

 

Icon MediaEuropäischer Stationenweg in Kerkwitz Eröffnung

Icon MediaHaupt - Festtag in Kerkwitz am 11.05.2017

weitere Fotos folgen...

RSSPrint

Letzte Änderung am: 11.11.2018