Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Mitmach-Information für alle KiTa Eltern zum neuen KiTa-Gesetz

25.05.2018

Ende Mai 2018 beschließt der Brandenburgische Landtag eine Änderung des Kitagesetzes zum Einstieg in die Elternbeitragsfreiheit. Verbesserungen in der Kitaqualität sind leider nicht vorgesehen: Auch in Zukunft will das Land Brandenburg nur 7,5 Stunden Betreuungszeit pro Tag für jedes Kind aus Landesmitteln mitfinanzieren.

7,5 Stunden sind jedoch nicht genug! Zusammen mit vielen anderen Kinder-tageseinrichtungen in Brandenburg  fordern wir die Landesregierung auf, für Betreuungszeiten über 7,5 Stunden die Personalbemessung und die Finanzierung des Personals im Kitagesetz zu verankern.

Viele Eltern benötigen aufgrund von Berufstätigkeit und langen Fahrwegen längere Betreuungszeiten. Immer mehr Kinder sind deshalb bis zu 10 Stunden täglich in der Kita. Umso wichtiger ist es, dass sie in dieser Zeit gut betreut werden. Allerdings regelt das Land die Finanzierung des Personals gegenwärtig nur für eine Betreuungszeit von maximal 7,5 Stunden pro Tag. Das führt dazu, dass  in Brandenburgischen Kitas derzeit Betreuungszeiten, die über 7,5 Stunden hinausgehen, nicht mit ausreichend Personal abgedeckt werden können. In Folge betreuen zu wenige Erzieher*innen zu viele Kinder und die Kindertageseinrichtungen können eine Betreuung ihrer Kinder in guter Qualität nicht mehr zuverlässig absichern. Darunter leiden die Kinder und die Erzieher*innen.

Um dies durchzusetzen sind am 25.05.2018 alle Kitas landesweit aufgerufen, sich mit verkürzten Öffnungszeiten  am Protesttag „7,5 Stunden sind nicht genug!“ zu beteiligen.
Am 30.05.2018 sind alle Eltern, Großeltern, Kinder und Erzieher*innen brandenburgischer Kindertageseinrichtungen dazu eingeladen, sich der Aktion „Auf zum Landtag“ anzuschließen, um in der Zeit von 08:00 -11:00 Uhr laut und bunt die Abstimmung über das neue Kitagesetz zu begleiten.


Unterstützen Sie mit uns diese beiden Aktionen! Unterschreiben Sie auf den Unterschriftenlisten und beteiligen Sie sich an der Protestaktion vor dem Landtag. 30. Mai – Auf zum Landtag – wir sind dabei!
Gemeinsam für das Recht unserer Kinder auf gute Bildung und Betreuung!


Letzte Änderung am: 22.01.2016