Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Festgottesdienst zur „200.te Kirchweih“ und „Kirchenmusikdirektor“ in Sembten am 09.09.2018

05.09.2018

Am Sonntag dem 9.September 2018 wurde in einem Festgottesdienst um 14Uhr die 200.te Kirchweih in Sembten gefeiert. Festprediger war Generalsuperintendent Martin Herche, der in dem Gottesdienst den Titel „Kirchenmusikdirektor“ an Kantor Hansjürgen Vorrath verliehen hat. Die Kirchenleitung hat Kantor Vorrath wegen seiner 35jährigen kirchenmusikalischen Basisarbeit in beeindruckender Breite und Weite dafür vorgesehen. Superintendentin Ulrike Menzel und der Bläserkreis unter Leitung von  Hansjürgen Vorrath gestalten die Liturgie. Eine besondere Überraschung bereitet eine Gruppe Sembtener Kinder unter Anleitung von Karina Freyer vor. Im Zelt auf der Festwiese bestnd im Anschluss bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit der Begegnung und des Austausches. Viele andere regionale Akteure wirkten bei der Vorbereitung und Gestaltung dieses Tages mit: So trugen neben der Kirchengemeinde die Gemeinde Schenkendöbern, der Dorfklub Sembten, Sembtener Einwohner und Gewerbetreibende und die Firma ULT zum Gelingen bei.

Den Musikalischen Abschluss des Tages, bildete das Konzert des Berliner Trios „Muzet Royal“ . Mit Violine, Akkordeon und Kontrabass verzaubern die drei Musikerinnen nun schon seit mehr als 10 Jahren ihr Publikum. Neben musikalischen Geschichten voller Poesie und Sehnsucht, voller Freude und Übermut, mit Filmmusik aus „Amelie“ oder „Chocolat“, über schwungvolle Musik aus Südamerika, Charleston und Zirkuspolka, werden auch französischer Musette-Walzer, Klezmer und Csárdás zu hören sein.

Jedermann ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird allerdings gebeten. Sollte der Platz in der Kirche nicht ausreichen wird die Freiluft-Variante vorbereitet, dann vielleicht als Erinnerung an das Ende der Sembtener Freilichtbühne vor 20 Jahren.

Hier zum vollständigen Text