Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Offener Brief des Fördervereins Cottbuser Aufbruch e.V.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
dieser Brief richtet sich an alle die sich bereits haben impfen lassen und an alle, die dies noch vorhaben, an alle, die verantwortungsvoll Masken tragen, an alle, die sich und ihre Familien regelmäßig testen und an alle, die ihre sozialen Kontakte wieder vermehrt einschränken oder online pflegen:
Danke.

Danke, dass Sie die persönlichen Einschränkungen auf sich nehmen, die es braucht um diese Pandemie erfolgreich zu bekämpfen. Danke, dass Sie bei Ihrer Entscheidung für die Impfung nicht nur Ihr persönliches Wohl, sondern auch das Wohl der verletzlichen Gruppen mit in die Waagschale geworfen haben. Ohne diese – ohne Ihre -  verantwortungsvollen Entscheidungen, die Sie im täglichen Leben treffen und umsetzen, hätten wir keine Chance gegen das Virus.

Sie helfen damit uns allen aber vor allem dem Krankenhauspersonal, das gerade unter schwersten Bedingungen arbeiten muss und nicht die Entscheidungen treffen will, wer die besten Überlebenschancen hat. Ohne das verantwortungsvolle Handeln der Mehrheit würde die Anzahl an Menschen, die an Corona versterben oder langfristig gesundheitliche Schäden erleiden um ein vielfaches höher sein, würde sich die Einsamkeit noch stärker in unsere Leben drängen und würde der wirtschaftliche Schaden, den viele Menschen persönlich und auch Deutschland als Ganzes erleidet, sehr viel höher sein.

Wir möchten Ihnen Danke sagen, weil es wichtig ist, uns zu vergegenwärtigen, was wir durch all diese kleinen Entscheidungen schon gemeinsam geschafft haben. Und auch wenn wir das nicht auf öffentlichen Plätzen zeigen: Wir sind die Mehrheit. Gemeinsam besiegen wir diese Pandemie, damit wir alle in nicht zu ferner Zukunft wieder ein Leben ohne Einschränkungen führen können.

Achten Sie bitte weiter auf sich, Ihre Mitmenschen und darauf, dass Sie nicht den falschen Leuten hinterherlaufen.

Vielen Dank.

Hier finden Sie die Namen der Unterzeichnenden