Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Wahlvorschlag für das Amt einer Superintendentin/eines Superintendenten

10.04.2019

Die zehnjährige Amtszeit von Superintendentin Ulrike Menzel endet am 31. August 2019. Die Vorschlagskommission hat am 4. April die Präsentation folgender Kandidaten beschlossen. ...

Generalsuperintendentur des Sprengels Görlitz

PRESSEMITTEILUNG

Die zehnjährige Amtszeit von Superintendentin Ulrike Menzel endet am 31. August 2019. Die Vorschlagskommission zur dadurch nötigen Neuwahl einer Superintendentin/eines Superintendenten für den Evangelischen Kirchenkreis Cottbus hat auf ihrer Sitzung am 4. April 2019 die Präsentation folgender Kandidaten beschlossen:

  1. Pfarrerin Karin Singha-Gnauck, Pfarrerin der Ev. Dreieinigkeitskirchengemeinde Berlin-Buckow und stellvertretende Superintendentin im Kirchenkreis Berlin-Neukölln:
    Vorstellungsgottesdienst mit anschließendem Vortrag und Gespräch am
    5. Mai 2019, 14:00 Uhr, in der Oberkirche St. Nikolai, Oberkirchplatz, 03046 Cottbus.

  2. Pfarrer Georg Thimme, geschäftsführender Pfarrer der Heilig-Geist-Kirchengemeinde Werder/Havel und Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werkes Potsdam e.V.:
    Vorstellungsgottesdienst mit anschließendem Vortrag und Gespräch am
    12. Mai 2019, 14:00 Uhr, in der Oberkirche St. Nikolai, Oberkirchplatz, 03046 Cottbus.

Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Die Wahl soll auf einer Sondersynode am 13. Juni 2019 in Cottbus stattfinden.

 

Zu den Personen:

Karin Singha-Gnauck wurde 1966 in Berlin geboren.  Nach dem Studium der Evangelischen Theologie in Berlin, Heidelberg, Jerusalem und Münster war sie Vikarin und ist seit 2001 Gemeindepfarrerin der  Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Buckow. Seit 2017 arbeitet sie darüber hinaus als stellvertretende Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Neukölln und ist u. a. Vorsitzende des Strukturausschusses im Kirchenkreis, Mitglied in verschiedenen Vorständen und im Aufsichtsrat des Diakoniewerkes Simeon gGmbH.
Karin Singha-Gnauck lebt in eingetragener Partnerschaft und ist Mutter eines erwachsenen Sohnes.

Georg Thimme wurde 1966 in Berlin geboren. Nach dem Studium der Evangelischen Theologie in Bethel, Marburg und Berlin war er Vikar in  Cottbus, leitete dann die Studierendengemeinde der BTU Cottbus (1996-98) und war als Gemeindepfarrer zunächst im Kirchenkreis Zossen tätig. Seit 2010 ist er geschäftsführender Pfarrer der Heilig-Geist- Kirchengemeinde Werder (Havel) im Kirchenkreis Mittelmark-Brandenburg, ist dort u.a. Mitglied des Kreiskirchenrates und Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werkes Potsdam e.V. Georg Thimme ist getrennt lebend und Vater von vier Kindern.

Hintergrund:

Superintendentin Ulrike Menzel tritt zum 1. September 2019 eine neue Stelle als Theologischer Vorstand der Samariteranstalten Fürstenwalde an. Ihre Verabschiedung wird im Gottesdienst am 7. Juli 2019, 15:00 Uhr in der Oberkirche St. Nikolai Cottbus sein.

Mit freundlichen Grüßen

Theresa Rinecker
Generalsuperintendentin