Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Willkommen beim Weltgebetstag Surinam

02.03.2018

Am jedem ersten Freitag im März wird der Weltgebetstag seit 130 Jahren in mehr als 120 Ländern rund um den Globus 24 Stunden lang gefeiert. Aus Südamerika kommt das weltumspannende Gebet für 2018 – Surinam ist das kleinste Land des Subkontinents und doch eines seiner buntesten. Über 90 % des Landes sind von Regenwald aus 1000 verschiedenen Baumarten bewachsen. Um diese Vielfalt geht es auch beim Weltgebetstag. „Gott hat alles gut geschaffen (Genesis 1,31): Eine bewundernswerte Natur und auch uns Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit. Die SurinamerInnen bezeichnen sich selbst als moksi, als einen Mischmasch aus vielen verschiedenen Ethnien. Moksi heißt aber auch „gemeinsam“, denn mit der Vielfalt haben sie ein buntes Miteinander gestaltet.

Ein Zeichen globaler Verbundenheit sind die Kollekten zum Weltgebetstag. In einem Projekt in Paramaribo in Surinam plant die Herrnhuter Frauenarbeit, Mädchen vor Missbrauch und Ausbeutung besser zu schützen. Frauen aus evangelischen und katholischen Kirchengemeinden der Stadt Cottbus laden Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder ein ab 16:30 Uhr zum Gottesdienst in die Oberkirche Str. Nikolai Cottbus und ab 17:45 Uhr zur Begegnung und zum Kosten von Spezialitäten nach surinamischen Rezepten. Ausgewählte Eine-Welt-Produkte stehen zum Kauf bereit.

Weitere Veranstaltungen am 02.03. zum Weltgebetstag finden hier statt:

Ev. Gemeindehaus Schorbus 14:30 Uhr

Ev. Gemeindehaus Briesen 17:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Forst 17:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Turnow 17:00 Uhr

Ev. Pfarrhaus Guben 18:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Komptendorf 18:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Kolkwitz 19:00 Uhr

Ev. Kirche Sielow 19:00 Uhr

Ev. Gemeindehaus Burg 19:30 Uhr

 

Hier erfahren Sie allgemein Informationen zum WGB 2018

 

Letzte Änderung am: 22.01.2016