Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Worldwide Candle Lighting

29.10.2018

Am zweiten Sonntag im Dezember findet in jedem Jahr das Weltweite Kerzenleuchten („Worldwide Candle Lighting“) statt. An diesem Tag gedenken weltweit Angehörige und Freunde ihrer verstorbenen Kinder, Schwestern, Brüder, Enkel und Enkelinnen. Zum Worldwide Candle Lighting wird abends um 19 Uhr Ortszeit eine Kerze für jedes verstorbene Kind angezündet. Diese Kerzen werden von außen gut sichtbar an ein Fenster gestellt. Durch die Zeitverschiebung von jeweils einer Stunde erlöschen die Kerzen in einer Zeitzone und werden in der nächsten entzündet. Dadurch entsteht der Eindruck einer Lichterwelle, die in 24 Stunden einmal um die gesamte Erde wandert.
Das Kerzenlicht ist ein Symbol dafür, dass die Kinder das Leben erhellt haben und dass sie nicht vergessen werden. Es ist auch ein Symbol für die Hoffnung, dass die Trauer das Leben der Betroffenen nicht für immer verdunkelt. Das Licht soll Brücken zwischen den Betroffenen schlagen und sie der Solidarität untereinander versichern.

Aus diesem Anlass findet am Sonntag, 09.12.2018 (2. Advent) um 15.30 Uhr in der Marienkirche Cottbus (Adolph-Kolping-Straße 17) eine Gedenkveranstaltung statt, zu der Sie herzlich eingeladen sind.