Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Zwei junge Männer beginnen im Kirchenkreis das Vikariat

21.03.2019

 

Mit großer Freude wurden Anfang März zwei junge Vikare hier im Evangelischen Kirchenkreis Cottbus begrüsst. Simon Klaas und Tobias Jachmann werden in den Kirchengemeinden Kahren-Komptendorf und Dissen-Striesow-Sielow ihren Dienst absolvieren.

Das Vikariat ist die zweite und praktisch orientierte Ausbildungsphase auf dem Weg in den Pfarrberuf und dauert insgesamt 28 Monate. Neben praktischen Tätigkeiten in einer Kirchengemeinde oder der Erteilung von Religionsunterricht in Schulen gehören auch Ausbildungskurse im Predigerseminar in der Lutherstadt Wittenberg sowie eine Seelsorgeausbildung zum Programm, das die angehenden Pfarrerinnen und Pfarrer absolvieren werden. Mentorinnen und Mentoren, erfahrene Pfarrerinnen und Pfarrer, begleiten sie dabei. Neben der theologischen Reflexion und der Berufspraxis geht es in der Ausbildung auch um die notwendige Selbstorganisation sowie die Frage der so genannten „work-life-balance“, um die vielfältigen Aufgaben des Pfarrdienstes möglichst nachhaltig zu bewältigen.

> Hier zur Vorstellung Simon Klaas

> Hier zur Vorstellung Tobias Jachmann