Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Ev. Kirchengemeinde Region Guben

Bitte besuchen Sie unsere Internetseite unter: www.kirche-guben.de

Icon PortraitKontakt

Kirchenbüro

Kirchstraße 2, 03172 Guben

Tel. 03561-431200
Fax 03561-431252

buero(at)kirche-guben.de

Kirchenmusikdirektor: Hansjürgen Vorrath

vorrath(at)kirche-guben.de

 

Icon PortraitPfarrdienst

 
Pfr. Dschin-u Oh

Tel. 03561 5196056

Alte Poststraße 67

03172 Guben

Mail

Icon PortraitGemeindekirchenratswahlen

Icon EventsTermine

Orgelkonzert der anderen Art

So, 29.9. 17 Uhr
Klosterkirche Guben
Kirchstraße 1
03172 Guben
Link zu Google Maps
Weitere Informationen zum Ort
Sie verdankt ihren Namen einem Benediktinerinnen-Kloster, welches wohl durch Kaiser Barbarossa Ende des 12.Jahrhunderts gegründet wurde. Dieses Kloster wurde nach der Reformation aufgehoben. Die verödeten Klostergebäude wurden schon 1562, zu Lebzeiten der letzten Äbtissin, anderen Zwecken zugeführt.An dieser Stelle steht nun schon die dritte Kirche.Bestandteil des Evangelischen Gemeindezentrums in Guben.Lage in der Nähe des innerstädtischen Grenzübergangs Guben/Gubin. ...
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte/Theater/Musik
Aufgeführte Werke
Klassik - Rock - Pop - Jazz - Filmmusiken
Interpret(en)
Erik Hoeppe (Berlin)
Zielgruppe
Alle
Eintritt
Eintrittskarten 6 €, Kinder unter 14 Jahre frei, nur an der Tageskasse ab 16.15 Uhr erhältlich.
Eingetragen von:
Ev. Kirchengemeinde Region Guben
Kirchstraße 2
03172 Guben
Internetadresse
Angaben zur Barrierefreiheit
Menschen mit Mobilitätseinschränkung
Name des Ansprechpartners
Kirchenmusikdirektor Hansjürgen Vorrath
Tel.: 0162-5675102
vorrath(at)kirche-guben.de

Icon EventsGottesdienst

Orgelkonzert der anderen Art

So, 29.9. 17 Uhr
Klosterkirche Guben
Kirchstraße 1
03172 Guben
Link zu Google Maps
Weitere Informationen zum Ort
Sie verdankt ihren Namen einem Benediktinerinnen-Kloster, welches wohl durch Kaiser Barbarossa Ende des 12.Jahrhunderts gegründet wurde. Dieses Kloster wurde nach der Reformation aufgehoben. Die verödeten Klostergebäude wurden schon 1562, zu Lebzeiten der letzten Äbtissin, anderen Zwecken zugeführt.An dieser Stelle steht nun schon die dritte Kirche.Bestandteil des Evangelischen Gemeindezentrums in Guben.Lage in der Nähe des innerstädtischen Grenzübergangs Guben/Gubin. ...
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte/Theater/Musik
Aufgeführte Werke
Klassik - Rock - Pop - Jazz - Filmmusiken
Interpret(en)
Erik Hoeppe (Berlin)
Zielgruppe
Alle
Eintritt
Eintrittskarten 6 €, Kinder unter 14 Jahre frei, nur an der Tageskasse ab 16.15 Uhr erhältlich.
Eingetragen von:
Ev. Kirchengemeinde Region Guben
Kirchstraße 2
03172 Guben
Internetadresse
Angaben zur Barrierefreiheit
Menschen mit Mobilitätseinschränkung
Name des Ansprechpartners
Kirchenmusikdirektor Hansjürgen Vorrath
Tel.: 0162-5675102
vorrath(at)kirche-guben.de

Icon EventsPfarrhof Groß Breesen

Kirche gibt Raum zur Teilhabe an Arbeit und Leben - Pfarrhof Groß Breesen soll geöffnet werden für die Förderung regionaler Produkte, für inklusiven Tourismus in der Region und zur Teilhabe für alle, als Ortsteilzentrum für kirchliche und gesellschaftliche Angebote

> Hier zur vollständigen Pressemeldung

Icon recommended23.10. Guben

Icon recommendedKultur im Stift

Icon recommendedFestgottesdienst am 09.09.2018 in Sembten

Am Sonntag dem 9.September 2018 wurde in einem Festgottesdienst um 14Uhr die 200.te Kirchweih in Sembten gefeiert. Festprediger war Generalsuperintendent Martin Herche, der in dem Gottesdienst den Titel „Kirchenmusikdirektor“ an Kantor Hansjürgen Vorrath verliehen hat. Superintendentin Ulrike Menzel und der Bläserkreis unter Leitung von  Hansjürgen Vorrath gestalten die Liturgie.
Mit dem Titel „Kirchenmusikdirektor“ an Hansjürgen Vorrath würdigt die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz seine breite jahrzehntelangen kirchenmusikalischen Arbeit mit grenzüberschreitender Ausstrahlung. Die Kirchenleitung setzt damit ein Zeichen, dass sie auch die Kirchenmusik in ländlichen Regionen und unter schwierigen Bedingungen im Blick hat.

Hier zum vollständigen Text

Icon recommendedKerkwitz - 64. Station auf dem Europäischen Stationenweg 2016 /2017 vom 10. - 12.Mai

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ein besonders ansprechendes und ehrgeiziges Projekt ins Leben gerufen – den Europäischen Stationenweg. Von November 2016 bis Mai 2017 fuhr ein Geschichtenmobil in 68 europäische Orte und knüpfte auf dem Stationenweg ein Band von Reformationsgeschichten aus der alten Zeit bis hin zu unserer Zeit. Die Geschichten und Erfahrungen aus den 19 europäischen Ländern wurden im Mai 2017 zur Weltausstellung nach der Lutherstadt Wittenberg gebracht. Als einziges deutsches Dorf in der Riege der großen Städte wie z.B. London, Liverpool, Malmö, Venedig, Prag war das Geschichtenmobil in Kerkwitz vom 10. Mai (nachmittags) bis 12. Mai (vormittags) zu Gast.

Nähere Informationen zum Europäischen Stationenweg finden Sie hier

Informationen zur 64. Station in Kerkwitz sind hier zu finden

 

Icon MediaEuropäischer Stationenweg in Kerkwitz Eröffnung

Icon MediaHaupt - Festtag in Kerkwitz am 11.05.2017

weitere Fotos folgen...

RSSPrint

Letzte Änderung am: 30.09.2019