www.evkirchenkreis-cottbus.de: Newsmeldungen https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/ Newsmeldungen de www.evkirchenkreis-cottbus.de: Newsmeldungen https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/typo3conf/ext/tt_news/ext_icon.gif https://www.evkirchenkreis-cottbus.de/ 18 16 Newsmeldungen http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Thu, 18 Oct 2018 11:54:46 +0200 Reformationsempfang am 31.10.2018 in Cottbus https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/reformationsempfang-am-31102018-in-cottbus.html Die Kirchenleitung unserer Landeskirche lädt am 31. Oktober 2018 um 18.00 Uhr zum Reformationsempfang ein, zum ersten Mal außerhalb von Berlin im Audimax der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg, Konrad-Wachsmann-Allee 3, 03046 Cottbus.

Der Reformationsempfang der Kirchenleitung steht unter dem Motto Heimat-Aufbruch-Wandel. Nach einer Andacht mit Bischof Dr. Markus Dröge und Generalsuperintendentin Theresa Rinecker wird es kurze Gedanken zum Thema von Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, der Präsidentin des Deutsch-Afrikanischen Vereins Dr. Adelinde Abimnwi Awemo und Prof. Dr. Matthias Koziol, Vizepräsident für Lehre und Studium der BTU Cottbus-Senftenberg, geben. Für die musikalische Gestaltung wurden der Chor Seidewinkel e.V. aus Hoyerswerda, der Lausitzer Bläserkreis, Kreiskantor Peter Wingrich und das Jazz-Quartett der musikpädagogischen Fakultät der BTU gewonnen.

Herzliche Einladung an die vielen Haupt- und Ehrenamtlichen in unseren Gemeinden dabei zu sein.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 30. Oktober 2018 an suptur-cottbus@ekbo.de

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 18 Oct 2018 11:54:46 +0200
Wendische Bibel erlebt Neuauflage https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/wendische-bibel-erlebt-neuauflage.html Die Präsentation der Neuauflage der Wendischen Bibel ist ein Meilenstein. Da die letzte Auflage aus dem Jahr 1868 stammt, ist diese Präsentation wohl tatsächlich ein historisches Ereignis. Die digitale Neuausgabe auf CD auf Grundlage der alten Fassung in neuer Rechtschreibung wurde in Zusammenarbeit des Vereins zur Förderung der wendischen Sprache in der Kirche e. V. mit dem Sorbischen Institut e. V. in Cottbus/Chóśebuz erarbeitet. Für die Zukunft ist auch eine Druckausgabe, die Publikation im Internet und als E-Book geplant.

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Wenden & Sorben Thu, 18 Oct 2018 11:02:20 +0200
Gottesdienst zur Einführung von Theresa Rinecker ins Amt der Generalsuperintendentin des Sprengels Görlitz und Verabschiedung von Martin Herche https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/gottesdienst-zur-einfuehrung-von-theresa-rinecker-ins-amt-der-generalsuperintendentin-des-sprengels.html Am Sonntag, dem 14. Oktober 2018, wurde die neue Generalsuperintendentin für den Sprengel Görlitz, Theresa Rinecker, im Rahmen eines Festgottesdienstes in ihr Amt eingeführt. Sie wurde am 24. März 2018 gewählt, die Wahlperiode für das Amt der Generalsuperintendentin beträgt zehn Jahre. Rinecker hat ihren Dienst bereits am 1. Oktober diesen Jahres begonnen. Ihr Vorgänger, Martin Herche, ist in den Ruhestand getreten und wurde in dem Gottesdienst in der Görlitzer Peterskirche verabschiedet. Die Predigt hielt Bischof Dr. Markus Dröge.

Hier zur vollständigen Pressemeldung

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 11 Oct 2018 13:37:48 +0200
Verabschiedung von Generalsuperintendent Martin Herche in den Ruhestand https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/verabschiedung-von-generalsuperintendent-martin-herche-in-den-ruhestand.html Am 30.September beendete Martin Herche seine Tätigkeit als Generalsuperintendent für den Sprengel Görlitz. Er tritt nun in den wohlverdienten Ruhestand.

Benjamin Lassiwe (freier Journalist) hat einen Beirag in der LR vom 01.10.2018 dazu veröffentlicht. Hier zum Text.

Persönliche Worte zum Abschied finden Sie  -> hier

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 04 Oct 2018 20:11:56 +0200
Irgendwas mit Liebe ... Gedanken zur LR-Serie von Superintendentin Ulrike Menezel https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/irgendwas-mit-liebe-gedanken-zur-lr-serie-von-superintendentin-ulrike-menezel.html Für den siebten Teil der LR Serie hat Volontär Stephan Meyer mit Supn. Ulrike Menzel über Liebe im christlichen Glauben gesprochen.

Hier finden Sie den LR Beitrag vom 05.10.2018

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Wed, 03 Oct 2018 19:12:00 +0200
Stellenausschreibung: eine / einen Diplom-Sozialpädagogen / - pädagogin zur sofortigen Besetzung einer freien Planstelle in Teilzeit https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/stellenausschreibung-eine-einen-diplom-sozialpaedagogen-paedagogin-zur-sofortigen-besetzung-ein.html Stellenausschreibung: Das Naemi-Wilke-Stift in Guben sucht für seine Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Guben eine / einen Diplom-Sozialpädagogen / - pädagogin zur sofortigen Besetzung einer freien Planstelle in Teilzeit.

Die Erziehungs- und Familienberatungsstelle (EFB) des Naemi-Wilke-Stiftes in Guben besteht seit 1992.
Die Beratungsarbeit erfolgt hauptsächlich nach § 27ff SGB VIII in einem multiprofessionellen Team. Daneben werden auch Beratungsleistungen nach § 16, 17 und 18 SGB VIII erbracht.Das Naemi-Wilke-Stift ist als Träger in den Bereichen Gesundheitswesen und Jugendhilfe tätig. Der Träger beschäftigt mehr als 400 Mitarbeitende.

Hier zur vollständigen Stellenbeschreibung

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Tue, 02 Oct 2018 09:13:51 +0200
"Geht doch!" - 3. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit 09.09. - 09.12.2018 https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/geht-doch-3-oekumenische-pilgerweg-fuer-klimagerechtigkeit-0909-09122018.html Geht doch! Unter diesem Motto verbinden Menschen verschiedener Konfessionen ihre Freude am Pilgern mit dem Einsatz für Klimagerechtigkeit und Klimaschutz. Dabei werden sie auch das Lausitzer Braunkohlenrevier durchqueren. Zum Pilgerweg gehören Besuche von „Kraftorten“ und „Schmerzpunkten“ entlang des Weges. Exkursionen, ökumenische Andachten und Aktionen geben neue Impulse und zeigen auf, wo die Gefährdung der Schöpfung deutlich zu Tage tritt. Kirchengemeinden und gemeinnützige Verbände vor Ort organisieren Begegnungen und thematische Abende. Die Lausitz wird Anfang November durchquert, Stationen dabei sind Kamenz, Hoyerswerda, Schleife, Spremberg, Cottbus, Jänschwalde und Guben. Beispielsweise führt die Etappe am Freitag, dem 9. November am Kraftwerk Jäschwalde vorbei und am Sonnabend, 10. November durch Taubendorf und Kerkwitz.
Eingeladen sind Menschen aller Altersstufen und Konfessionen, die sich fit genug fühlen, bis zu 25 km am Tag zurückzulegen. Es kann als Einzelperson, Familie oder Gruppe einen Tag, eine Woche oder auch die gesamte Strecke mitgepilgert werden.

Weitere www Informationen finden Sie > hier

Der Flyer mit den Details ist >hier hinterlegt

Das Programm für die Stationen in Cottbus finden Sie > hier hinterlegt

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Mon, 01 Oct 2018 19:11:00 +0200
„Vom Sorgen“ – Oase für Kinder in Groß Bademeusel 26. - 28.10.2018 https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/vom-sorgen-oase-fuer-kinder-in-gross-bademeusel-26-28102018.html Zur Oase für Kinder sind vom, Freitag, den 26. bis Sonntag, den 28. Oktober 2018 Kinder im Alter von 9 -12 Jahren in das Evangelische Gruppenhaus Groß Bademeusel eingeladen, gemeinsam ein Wochenende rund um das Thema „Vom Sorgen“ zu erleben.
Wir wollen Musik machen, Theater spielen, kreativ sein, der geheimnisvollen Spur einer biblischen Geschichte folgen, zur Ruhe kommen und Spaß haben. Das Programm wird geleitet von Manuela und Mira Trummer, Andrea Stender-Helbeck, Markus und Luise Erbsch.
Anmeldungen bis zum 10. Oktober möglich.

Hier zu den Anmelde/Teilnahme- Informationen

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Tue, 25 Sep 2018 20:57:48 +0200
„Friede sei ihr erst Geläute“ - Europaweites Glockenläuten zum Internationalen Friedenstag im Europäischen Kulturerbejahr 2018 https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/friede-sei-ihr-erst-gelaeute-europaweites-glockenlaeuten-zum-internationalen-friedenstag-im-euro.html Der Internationale Friedenstag, der am 21. September begangen wird, soll in diesem Jahr durch ein europaweites Glockenläuten besonders wahrgenommen werden. Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 werden erstmals in der Geschichte europaweit kirchliche und säkulare Glocken gemeinsam läuten und damit ein starkes Zeichen des Friedens senden.
Alle Glockeneigentümer auf unserem Kontinent sind dazu aufgerufen, an diesem Tag zwischen 18:00 Uhr und 18:15 Uhr ein Friedensgeläut als Dank und Mahnung erklingen zu lassen. Damit soll auch besonders an das Ende des 1. Weltkrieges vor 100 Jahren, sowie an den Ausbruch und das Ende des Dreißigjährigen Krieges in den Jahren 1618 und 1648 erinnert werden.
Zum europaweiten Glockenläuten haben aufgerufen: der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, das Kulturbüro der Evangelischen Kirche Deutschland, das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken und das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz. In ihrem Aufruf dazu heißt es: „In Europa gab die Glocke  über 1000 Jahre lang mit ihrem Rhythmus die Zeit zur Arbeit, zur Muße und zum Gebet vor. Die Glocken in den Türmen der Kirchen und Rathäuser, in den Glockenstühlen der Friedhöfe und Gedenkstätten sind ein einzigartiges hör- und sichtbares Zeichen des europäischen Wertefundaments.“

Fast alle Kirchengemeinden im Evangelischen Kirchenkreis Cottbus beteiligen sich am Europaweiten Glockenläuten. Zusätzlich zum Geläut gibt es in den Kirchen etlicher der evangelischen Kirchengemeinden besondere Veranstaltungen. Hier eine kurze Übersicht:

Bereich Cottbus
18:00 Uhr Ev.Kirche Groß Gaglow, Andacht und Läuten
18:00 Uhr Oberkirche  / Klosterkirche / Martinskirche / Lutherkirche / Leuthen / Schorbus / Laubst / Kahren / Komptendorf, Läuten

Bereich Spreewald
18:00 Uhr Briesen, Andacht und Läuten
18:00 Uhr Papitz, Krieschow, kommunale Glocke Babow, Läuten
18:00 Uhr Burg / Dissen / Sielow , Läuten
18:00 Uhr Kolkwitz / Gulben / Glinzig / Kathlow, Läuten
 
Bereich Guben
18:00 Uhr Jänschwalde, Andacht und Läuten
18:00 Uhr Bergkapelle Guben/ Granow, Andacht und Läuten
18:00 Uhr Klosterkirche Guben / Groß Breesen / Bomsdorf / Steinsdorf / Atterwasch / Kerkwitz / Pinnow /Sempten , Läuten

Bereich Forst
18:00 Uhr Nikolaikirche/ Bachkirche Forst, Läuten
18:00 Uhr Kreuz-Kirchgemeinde, Läuten


Ein Aufruf an alle Glockenbesitzer

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Thu, 20 Sep 2018 13:47:00 +0200
Neue Arbeitsstelle "Kinder – Jugend – Familie" wird am 23.09. festlich in Kahren eröffnet https://www.evkirchenkreis-cottbus.de//news-detail/nachricht/neue-arbeitsstelle-kinder-jugend-familie-wird-am-2309-festlich-in-kahren-eroeffnet.html Die Evangelische Arbeitsstelle im Kinder- und Jugendbereich war lange Zeit in Cottbus – Sandow mit Norbert Lehmann als Leiter der Arbeitsstelle und Kreisjugendwart beheimatet. Hinzu kam Ralf Hornung-Petit als Jugenddiakon. Für den Bereich „Kirche mit Kindern und Familien“ im Kirchenkreis Cottbus ist seit 2011 Manuela Trummer mit 50% beauftragt. Dieser Bereich hatte in dieser Zeit seinen Sitz in Forst-Eulo. Seit Juni 2018 ist die Arbeitsstelle mit allen Bereichen im frisch renovierten Pfarrhaus Kahren zu finden. Am Sonntag, den 23. September 2018, um 15 Uhr gibt es in Kahren, Kirchstraße 1, eine Einweihungsparty mit Gottesdienst, Kaffeepicknick und Spiel und Spaß. Die Arbeitsstelle „Kinder – Jugend – Familie“, das "Zentrum für Dialog und Wandel“(ZDW) sowie die Evangelische Kirchengemeinde Kahren öffnen ihre Türen und laden herzlich ein.

Hier zur Homepage

]]>
evkirchenkreis-cottbus.de Wed, 19 Sep 2018 11:44:00 +0200