Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Ehrenamtskoordinatorin

Für die Begleitung der vielfältigen Aufgaben & Projekte rund um das Ehrenamt im Kirchenkreises Cottbus steht uns seit 01.Juli 2022
Frau Mandy Nickel als sachkundige Beauftragte zur Seite.

Ihre Ausbildung zur Freiwilligenkoordinatorin und zur Strategischen Freiwilligenmanagerin an der Akademie für Ehrenamtlichkeit Berlin bilden die fachlichen Stützpfeiler für den Dienst in unseren Gemeinden.

Vor ihrem Umzug nach Spremberg war sie von 2018-2021 als Gemeindesekretärin in der Evangelischen Kirchengemeinde Brieselang tätig.

Frau Nickel ist bereits als Lektorin im Kirchenkreis aktiv und besitzt einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der Inklusion & Teilhabe.

Icon Media Ehrenamt - vielfältig engagiert

Unsere Kirche wird getragen auf den Schultern des Ehrenamtes. Dafür bietet sie vielfältige Möglichkeiten des Engagements. Kirchen- und Gospelchöre laden Musikbegeisterte ein. Durch die Arbeit im Gemeindekirchenrat und Synoden entscheiden Ehrenamtliche maßgeblich in der Kirche mit. Freiwillige gestalten einen großen Teil der kirchlichen Arbeit vom Kindergottesdienst, über die Jugendarbeit bis zur Altenarbeit. Viele Dorfkirchen blieben ohne Ehrenamtliche geschlossen. Das Ehrenamt ist ein Schatz der Kirche.

Ehrenamtliches Engagement ist ein zentraler Ausdruck des Glaubens. Gott schenkt Menschen unterschiedliche Gaben, damit sie Aufgaben für andere wahrnehmen können. Es gehört zur „Freiheit eines Christenmenschen“, Verantwortung zu übernehmen. Mit der Wiederentdeckung des „Priestertums aller Getauften“ in der Reformation beginnt sich ein breites Engagement der Bürgerinnen und Bürger in Kirche und Gesellschaft zu entfalten.

In Gottesdienst, Bildung, Dienst am Nächsten und Leitungsverantwortung wird das Evangelium gelebt, die Gemeinde gebaut und Gott gelobt. Ehrenamtliches Engagement ist unersetzlich für den Zusammenhalt einer Gesellschaft. Gerade ein sich immer stärker ausdifferenzierendes und individualisierendes Gemeinwesen ist auf dieses Engagement angewiesen.

Sich zu engagieren ist Ehrensache - es geschieht freiwillig, öffentlich, gemeinwohlorientiert, unentgeltlich. Soziale Netzwerke geben Menschen Halt und Orientierung. Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Evangelischen Kirche zu engagieren!

Weitere Informationen: 

 

Eine landeskirchliche Kollekte unterstützt die Arbeit von und mit Ehrenamtlichen speziell im ländlichen Raum der EKBO. So wird sie kontinuierlich weiter entwickelt und vernetzt. Über das Amt für kirchliche Dienste in der EKBO (AKD) gelangt ein Teil des Geldes direkt an konkrete Praxisprojekte . Weitere Informationen gibt das AKD hier.

Letzte Änderung am: 04.08.2022