Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen

Kirche mit Kindern für alle Generationen

RSSPrint

Pfadfinden an der Martinskirche

Seit März 2013 treffen sich ca. einmal im Monat an einem Samstag Vormittag 5-15 Mädchen und Jungen an der Martinskirche, Cottbus-Süd in der Pfadfindergruppe. Ca. zweimal jährlich unternimmt die Gruppe zudem ein Zeltlager, zudem gibt es traditionelle Aktivitäten wie z.B. die Friedenslichtaktion.

Pfadfinden bedeutet:
Natur und Gemeinschaft erleben, sich für die Umwelt einsetzen, gemeinsam über die Welt nachdenken, eigene Talente entdecken und entwickeln, als Individuum Teil einer Gruppe sein, Lagertechniken, Lagerfeuer, Singen, Spiritualität, Teil einer weltweiten Bewegung sein ... und noch viel mehr ... und vor allem ganz viel Spaß mit Freunden.

Unsere Gruppe gehört dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) e.V. an. Infos zum Verband finden Sie unter: www.vcp.de
Einige Kinder sind sichtbare Verbandsmitglieder und tragen die VCP-Tracht mit Hemd und Halstuch. Die Mitgliedschaft ist aber keine Voraussetzung um dabei zu sein, ebenso wenig wie eine konfessionelle Zugehörigkeit. Mitmachen kann jeder und jede ab der 1. Klasse, unabhängig vom Wohnort. Über mitwirkende Jugendliche und Erwachsene freuen wir uns jederzeit.
Die Gruppenarbeit wird von einem ehrenamtlichen Team organisiert und geleitet. 

Icon recommended

Liebe Freunde des Pfadfindens,
wir laden euch herzlich zu einem nächsten "Pfadfinden an der Martinskirche" ein : am 08. Mai von 09:30 - 12 Uhr.
Die Verordnung hat sich für die Kinder- und Jugendarbeit nicht verändert, also können wir uns erneut in Präsenz treffen. Wir treffen uns an der Martinskirche und werden uns wieder die ganze Zeit im Freien aufhalten. Wir würden uns freuen, wenn auch wieder alle die Testmöglichkeiten nutzen.
Was soll unser Thema sein?
Unser Pfadfinderverband VCP hat ein tolles Großspiel entwickelt, dass über 200 mitspielende Pfadfindergruppen miteinander verbinden wird.
Die Spielidee führt uns in das Land Cheevuap, in dem die Elemente aus dem Gleichgewicht geraten sind und wir werden in verschiedenen Elementargilden, in magische Welten eintauchen und Aufgaben lösen, um die elementare Ordnung wieder herzustellen. Das Spiel läuft über mehrere Treffen - ggf. zwischendurch digital -  und funktioniert u.a. über Austausch und in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen (es werden Ergebnisse per Post hin- und hergeschickt). So soll es möglich sein, dass trotz fehlender pfadfinderischer Großereignisse in Präsenz, die Pfadfindergemeinschaft lebendig und aktiv erlebt werden kann. Wir können und wollen auf diese Weise "#pfadisbleiben".
Wer mehr erfahren möchte, kann sich hier informieren: Die Abenteuer von Cheevuap (wordpress.com)

Seid ihr dabei? Wir freuen uns auf euch.
Herzlich Gut Pfad
Dorothée

Letzte Änderung am: 03.05.2021